European Board of Urology English Deutsch

Einrichtungen des SLK Klinikums

Informationen zum erweiterten Angebot des Klinikums am Gesundbrunnen

Während Ihres Aufenthaltes stehen Ihnen u.a. folgende Dienstleistungen und Einrichtungen zu Verfügung:

Cafe und Kiosk
im Eingangsbereich des Klinikums


Telefon und Internet
Auf Wunsch erhalten Sie ein Telefon an Ihrem Bett. Öffentliche Telefone finden Sie im Eingangsbereich neben der Information. Hier finden Sie auch einen für Patienten zugänglichen Internetzugang. Die Abrechnung der Gebühren für Telefon und Internetzugang erfolgt über eine aufladbare Telefon- und Fernsehkarte. Diese erhalten Sie auf Wunsch in der Aufnahme.


Krankenhaus-Seelsorge
Die Krankenhaus-Seelsorge erreichen Sie am besten über die Pforte: 07131 - 49 4100

Evangelische Seelsorge

- Pfarrer Roland Opitz
- Pfarrer Michael Kazmaier

Katholische Seelsorge

- Pfarrer Hans-G.Schmolke
- Pastoralreferent Adriano Paoli


Gottesdienste
An jedem Sonntag und Mittwoch findet in der Hauskapelle abwechselnd ein katholischer und evangelischer Gottesdienst statt. Die aktuellen Zeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Kapelle. Diese finden Sie im Eingangsbereich des Klinikums neben der Patientenaufnahme. Für Patienten, die ihr Bett nicht verlassen können, wird der Gottesdienst auf Radiokanal 58 übertragen.


Grüne Damen
Wir möchten Ihnen Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Für Auskünfte und Gespräche, Besorgungen und Besuche, Handreichungen, Spaziergänge und vieles mehr stehen Ihnen unsere 'Grünen Damen' gerne zur Verfügung. Sie erreichen diese über die Pforte (07131 - 49 4100). Die 'Grünen Damen' besuchen Sie zudem auf den Stationen und bieten Ihnen mit ihrer Fahrbücherei Lesestoff an, den Sie kostenlos für Ihren Klinikaufenthalt ausleihen können.


Patientenfürsprecher
Die Patientenfürsprecherinnen der SLK-Kliniken sind von der Geschäftsführung persönlich ernannt und arbeiten ehrenamtlich und unabhängig zu Ihrem Wohle. Sie sind Vermittler bei Problemen während ihres Klinikaufenthaltes und ihr vertraulicher Gesprächspartner. In dieser Rolle werden die Damen gerne für Sie tätig.

Ihre Patientenfürsprecherinnen sind:
Erika Isenmann, Rita Eberz, Martha Scheytt, Andrea Prager, Barbara Obert-Lörcher und Margot Köhl Sie erreichen diese in ihrem Büro auf der Station G 41 und telefonisch unter 07131 - 49 4333.

Falls Sie die Damen nicht direkt persönlich antreffen sollten, sind diese sicherlich gerade für Patienten unterwegs. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, eine Nachricht zu hinterlassen. Ein Anrufbeantworter ist 24 Stunden geschaltet und wird täglich abgehört. Auch haben Sie die Möglichkeit eine schriftliche Nachricht im Briefkasten vor dem Büro zu hinterlegen.


Klinik-Sozialdienst
Der Sozialdienst berät Sie in Angelegenheiten

- persönlicher Art
- sozialen Belangen
- versicherungsrechtlichen Anliegen

Der Sozialdienst bietet Ihnen Unterstützung bei

- Behördenangelegenheiten,
- der Beantragung von Behinderten-Ausweisen,
- der Lösung sonstiger krankheitsbedingter Probleme,
- der Vermittlung ambulanter häuslicher Pflege nach einem Krankenhausaufenthalt

Der Sozialdienst informiert in Fragen

- der Nachsorge, Anschlussheilbehandlung, Kuren, Arbeitsplatzsicherung
- Ansprüche aus der Pflegeversicherung

Wir bitten Sie, Gesprächstermine zuvor telefonisch zu vereinbaren.